Sie sind hier: ILRRessourcen u. UmweltökonomikForschung ForschungsprojekteStonner

Projektbeschreibung

Der Einfluss zusätzlicher Information auf die Zahlungsbereitschaft im Rahmen der monetären Bewertung von Umweltgütern durch die Bevölkerung - Eine Analyse am Beispiel einer Gewässerzustandsveränderung in den Flusseinzugsgebieten Rhein und Ems


Ziele:
Ermittlung der Zahlungsbereitschaft von Einwohnern der Flusseinzugsgebiete Rhein und Ems für Gewässerzustandsveränderungen, die aus einer Verringerung der diffusen Nährstoffeinträge resultieren können. Analyse des Einflusses zusätzlicher Information bezüglich des zu bewertenden Umweltgutes auf die Zahlungsbereitschaft


Beschreibung:
Die Durchführung einer Zahlungsbereitschaftsanalyse zur Ermittlung der monetären Wertschätzung für die Veränderungen eines Umweltgutes seitens der Bevölkerung erfordert eine möglichst genaue Beschreibung des zu bewertenden Gutes - einer aus verringerten landwirtschaftlichen diffusen Nährstoffeinträgen resultierenden Gewässerzustandsveränderung. Die dafür notwendigen Informationen werden dem Projekt durch eine umfangreiche Literaturstudie und insbesondere durch Expertengespräche zugänglich gemacht. Aufgrund der beschränkten Aufnahmekapazität von Personen in Befragungssituationen, sind die Informationen leicht verständlich zu formulieren und auf das Wesentliche zu konzentrieren. Vor diesem Hintergrund wird der Einfluss zusätzlicher Informationen auf die Zahlungsbereitschaft seitens der Befragten durch die Verwendung zweier Darstellungen des Umweltgutes untersucht, die sich hinsichtlich des Informationsumfangs unterscheiden. Die Ergebnisse sollen anderen Untersuchungen gegenübergestellt werden und diskutiert werden.


Beginn: 09/2002Ende: 03/2005
Dauer: 31 Monate Status: in Durchführung
Betreuer: Frau Prof. Dr. Karin Holm-Müller
Bearbeiter: Roger Stonner

Publikationen


Zuletzt geändert: 01.08.2017