Sie sind hier: ILRRessourcen u. UmweltökonomikVeröffentlichungen

Bachelorarbeiten

2018

Darstellung betrieblicher Innovationen in nicht-landwirtschaftlicher Diversifizierung in Nordrhein-Westfalen

Einflussfaktoren der Arbeitszufriedenheit in der deutschen Landwirtschaft

Einflussfaktoren für die Einführung von Precision Farming im Ackerbau

Institutional dimensions of the Costa Rican program of Payments for Environmental Services

Leakage bei Agrarumweltprogrammen – vier Fallstudien

2017

Der Einfluss des Extenso-Programms auf die Winterweizenzüchtung in der Schweiz

Die Auswirkungen des Klimawandels auf den deutschen Agrarversicherungsmarkt am Beispiel des Ackerbaus

Die Rolle von Kontext- und Desingfaktoren zum Erfolg von Waldschutzmaßnahmen

Influence of Context and Design for the Success of Integrated Conservation and Development Projects (ICDPs) – A Case Study Analysis for Forest Conservation

Interaktion von sozialem Kapital und Wassermanagement – Analyse anhand ausgewählter Fallstudien

To what extent can organic farming ensure global food security?

2016

Anwendbarkeit der Theorie der Environmental Kuznets Curve auf die landwirtschaftliche Wassernutzung

Auswirkung einer novellierten Düngeverordnung auf die Wirtschaftsdüngeranwendung von Tierhaltungsbetrieben

Besteuerung von Pflanzenschutzmitteln in Europa: Vergleichende Analyse unterschiedlicher Ansätze

Chancen und Probleme unterschiedlicher umweltpolitischer Instrumente zur Reduktion von Treibhausgasemissionen aus dem Agrarsektor

Die Behandlung versunkener Kosten in Naturschutzprogrammen

Die Klimabilanz von Schweinefleisch: Welchen Einfluss haben THG-Emissionen aus Transporten?

Insekten als innovative Nährstoffquelle

Kommunikationskanäle für Innovationen bei Winterweizen

Nudging für Umweltschutz: Chancen und Grenzen

Vermüllung der Meere durch Kunststoffe: Ursachen, Folgen und Nudging als mögliche Vermeidungsstrategie

2015

Besteuerung von mineralischem Stickstoffdünger: Sinnvolles Instrument zur Reduktion von Stickstoffverlusten aus der Landwirtschaft?

Beteiligung der Landwirte am Landschaftslplanverfahren an praktischen Beispielen aus Bayern und Nordrhein-Westfalen

Die Auswirkungen von Wirtschaftsdüngertransporten auf den Ausstoß von Treibhausgasemissionen: Berechnung in drei Szenarien

Diskussion der Implementierung von Auktionen für Umweltschutzmaßnahmen in Entwicklungsländern

Konflikte und Maßnahmen bei Stallungsprojekten am Beispiel eines Mastschweinestalls im Münsterland.

Machbarkeitsstudie zur Inwertsetzung von Dauergrünland in Biogasan-lagen unter Wasserschutzrechtlichen Gesichtspunkten am Beispiel Saarland

Soziale Auswirkungen von direkten Zahlungen für die Bereitstellung von Ökosystemdienstleistungen in Lateinamerika

2014

Abgabe auf Nährstoffüberschüsse in den Niederlanden – Aufarbeitung der niederländischen Erfahrungen

Berechnung des „Carbon Footprint“ der Milch am Beispiel eines Betriebes in der Region Tecklenburger Land

Die Europäische Wasserrahmenrichtlinie – Aspekte der Partizipation mit Synergie- und Konfliktpotenzial für die Gewässerbewirtschaftung

Die Landwirtschaft als Energielieferant in der gesellschaftlichen Diskussion - zwischen neuen energie-politischen Wegen und Widerständen gegen alternative Energie

Economic instruments of Wildlife Conservation in poor countries

Familienfreundliche Übergabe landwirtschaftlicher Betriebe

Konflikte zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft: Konfliktursachen und Konfliktvermeidung

Phosphor-Dünger: Technologien zur Substitution von konventionellen Resssourcen

Vergleichende Betrachtung unterschiedlicher Nachhaltigkeitsbewertungen am Beispiel von Steinobst aus Südeuropa

Zur Eignung der GLOBAL G.A.P.-Informationen zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Zulieferern im Obst- und Gemüsehandel

2013

„Bodenrahmenrichtlinie der EU – Werdegang und Stand der bundesdeutschen Diskussion“

„Large-Scale Land Acquisitions and Common-Pool Resources depicted by the Case of Ghana’s Stool Land”

Bedeutung von Institutionen bei der Transformation am Beispiel von Russland

Bewertung der intragenerationellen Gerechtigkeit des Kyoto-Protokolls

Biotreibstoffe: Einschätzung der Marktentwicklung

Handel mit genetischen Ressourcen

Kooperation in modernen landwirtschaftlichen Betrieben

Motivation junger Agrarfachkräfte für ihr Auslandspraktikum

Transfers for climate change adaptation – conventional aid under a new guise?

2012

Arbeitszufriedenheit in der Landwirtschaft

Begrenzte abbauwürdige Phosphatvorkommen - Möglichkeiten zur nachhaltigen Phosphorversorgung der Landwirtschaft in Deutschland

Corporate Carbon Footprint: Calculating and Evaluating the Carbon Footprint of the VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Die ergebnisorientierte Bezahlung von ökologischen Leistungen der Landwirtschaft im Rahmen der Schweizer Öko-Qualitätsverordnung – Ein Ansatz zur Verbesserung der Treffsicherheit von Agrarumwelt-maßnahmen in Deutschland?

Die Hot-Spot-Analyse im Kontext nachhaltiger Produktion - Am Beispiel der Nachhaltigkeitsinitiative eines Lebensmittelkonzerns

Good Governance und nachhaltige Entwicklung: Der Zusammenhang zwischen institutioneller Qualität, Korruption und nachhaltigem Wachstum in Entwicklungsländern

Kooperative Arbeitserledigung am Beispiel der Maschinenringe

Liegt in Australien nachhaltiges Wirtschaften vor? Ein Differenzierungsversuch in schwache und starke Nachhaltigkeit anhand der Indikatoren „Genuine Savings“ und „ökologischer Fußabdruck“

Probleme der Vertragsgestaltung für den Bezug von Einsatzstoffen für große Biogasanlagen

Vergleich des EEG und der „Renewables Obligation“ in Großbritannien hinsichtlich ihrer Fähigkeit, die kostengünstige Nutzung erneuerbarer Energien zu initiieren

Vor- und Nachteile eines breiten Angebots an Labeln am Beispiel des Bio-Bereichs

Wie souverän ist der Konsument von heute? Welche legitimen Möglichkeiten hat die Politik im Bereich des Lebensmittelkonsums steuernd einzugreifen?

2011

Interessengruppen in der EU-Agrarumweltpolitik: Ihr Agieren am Beispiel der EU-Wasserrahmenrichtlinie

Möglichkeiten der dezentralen Produktion von Strom aus Biogas im Lastfolgebetrieb

2010

Absicherungsmöglichkeiten von Bio-Label-Anbietern gegen Moral Hazard

Der Konsum knapper Ressourcen: Menschliche Bedürfnisse und die Unersättlichkeitshypothese

Die Entwicklung des Umweltaspekts der EU-Agrarpolitik

Die Erfüllung von Nachhaltigkeitsaspekten auf dem Lebensweg eines Produktes: Hot Spot Analyse auf Rosen aus Kenia hin-sichtlich ökologischer und sozialer Dimen-sion

Die Substitution natürlichen Kapitals: „Genuine Savings“ als Indikator für nachhaltige Entwicklung?

Measuring sustainable Development: Comparative Analysis of Existing Indicators

Wohlfahrt im Wandel - Eine Schwächen-analyse des GDP und GNH unter dem As-pekt der Nachhaltigkeit