Sie sind hier: ILRMarktforschungForschung
Forschung

Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsaktivitäten der Professur für Marktforschung der Agrar- und Ernährungswirtschaft umfassen qualitative und quantitative Analysen zu den Märkten und Akteuren des Agrar- und Ernährungssektors auf nationaler und internationaler Ebene. Die Analyse des Umfangs, der Determinanten sowie der Auswirkungen von ökologisch, sozial und ökonomisch (un)verantwortungsvollem Handeln stehen im Zentrum der Forschungsarbeiten. Unterschiedliche Formen, Nachhaltigkeit an Stakeholder zu kommunizieren, bilden dabei einen Schwerpunkt der Analysen. Beachtung finden in den wissenschaftlichen Studien sowohl alle Stufen der Wertschöpfungskette – von der Erzeugung und Verarbeitung bis zum Verbraucher – als auch die institutionellen Rahmenbedingungen. Das Spektrum der Forschungsarbeiten der Abteilung umfasst folgende Themenbereiche:

  • Corporate Social Responsibility in der Ernährungswirtschaft
  • Kommunikation von Nachhaltigkeit
  • Lebensmittelreste in der Gemeinschaftsverpflegung
  • Regionalität als Qualitätsattribut
  • Nutztierhaltung und gesellschaftliche Akzeptanz
  • Werbung, Informationen und Verbraucherverhalten
  • Interventionen zur Förderung einer gesunden Ernährung

Die Studien liefern Hinweise, inwiefern aktuelles Verhalten der Akteure im Ernährungssektor (nicht) im Einklang mit einer an Nachhaltigkeit orientierten Entwicklung steht. Forschungsziel der Abteilung ist es, Hemmnisse und Motive für ein an Nachhaltigkeit orientiertes Handeln zu identifizieren und zu analysieren, um darauf basierend Lösungen für aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen abzuleiten...



Zuletzt geändert:25.02.2015